Familientradition seit 1886

Pferdefleisch wird von uns in der fünften Generation angeboten.


Ursprünglich von August Kirchner gegründet übernahm dessen Sohn Wilhelm Kirchner den Betrieb in der Neuwieder Schloßstraße.

Schwiegersohn Simon Barz übernahm in der dritten Generation.
Ihm folgte sein Sohn Ralf Barz.

2020 Umzug nach Niederbieber und Übernahme der Metzgerei Karasinski.

In 2021 übernahm Sebastian Barz beide Metzgereien.

Der Verkauf von Pferdefleisch findet seitdem nur noch auf Wochenmärkten statt. >> mehr erfahren

 

Info: die Ross Schlachterei Barz ist seit 2021 Bestandteil der Metzgerei Karasinski